Warum Frauen nicht vorankommen – Zum Welt-Frauentag 2017

Sketchnotemafia - Sketchnote: Warum Frauen nicht vorankommen

Da mich die Tage das Video von SUCCESS Magazin mit Mel Robbins ziemlich beeindruckt hat, habe ich die Gelegenheit zum heutigen Welt-Frauentag 2017 genutzt und das Video für mich und für euch in einer (deutschen) Sketchnote zusammengefasst!

Mel Robbins rät uns Frauen an unserem Selbstbewusstsein und unserer Sichtbarkeit zu arbeiten. Und warum sollten wir selbstbewußter auftreten? Weil wir dann die Beförderung eher bekommen, mehr Geld verdienen und viel mehr Spass haben im Leben. YES PLEASE!

Wie erreichen wir ein selbstbewussteres Auftreten?

Beispielsweise in dem wir in Meetings nicht fleissig mitschreiben.

Ja hoppla! Weißt du warum das nicht gut ist? Weil wir durch die gedrungene Körperhaltung kein Selbstbewusstsein ausstrahlen und nicht aktiv am Meeting teilnehmen!

Ihr Profi-Tipp: Nehmt mit eurem Smartfon eine Sprachnotiz auf und lasst sie euch von YouTube als Privat-Datei hochgeladen transkribieren! Yeah!

Außerdem ist ein ganz eindringlicher Rat von ihr noch, ein Meeting niemals ohne Wortbeitrag zu verlassen. Nehmt an der Diskussion teil, sagt sie! Wenn die Präsentation einer eigenen Idee zu furchteinflössend ist, ist auch ein Kommentar zu einem Sachverhalt eine richtig gute Sache.

Übrigens ist es laut einer Studie strategisch wertvoll, das Wort „strategisch“ öfters strategisch  einzusetzen. Hehe, unglaublich, aber wahr. Denn allein das Benutzen dieses Wörtchens pusht euer Auftreten in Sachen Selbstbewusstsein in der Außenwirkung bereits erfolgreich nach vorn!

Zu guter Letzt rät sie noch zu einem klaren Kommunikationsstil beispielsweise in Sachen e-Mail. So. Fertig.

Aber guckt euch doch vllt. das Video noch selbst an:

Mel Robbins: Confidence is the Key

Listen as Mel Robbins – #5SecondRule explains the #1 reason why women don't get ahead. #5SecondRule

Posted by SUCCESS Magazine on Samstag, 25. Februar 2017

2 Kommentare

  1. Okay … Statt still in einer Reihe Sketchnotes-Protokolle zu verfassen, isses dann wohl besser, mit dem FlipChart anzurücken, sich ganz selbstverständlich neben den/die Speaker*in zu stellen und GROSSE GraphicRecordings anzufertigen – allemal sichtbar und meist in aufrechter Haltung. Verstanden!! *Füßezusammenknall*
    Danke für deine Zusammenfassung. Wunderschön & toll gegliedert! Frau kann das nicht oft genug lesen/hören/sehen!

    • Sketchnote-Mafiosi

      Haha, Ania, großartige Idee, sichtbarer gehts dann nicht mehr 😀 Freut mich, dass dir die Sketchnote gefällt. Ich werd die auf alle Fälle auch öfter mal zur Hand nehmen, zur Erinnerung! #Weltherrschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.