Social Media Week Hamburg 2016

Social Media Week 2016 - Sketchnotemafia

Manchmal muss man ja aufpassen was man laut sagt. Und im Zeitalter von Social Media eigentlich auch noch, wo man es sagt. Weil es weitreichende Folgen haben kann. In diesem Fall hatte es gute, als ich nämlich der grandiosen Inken Arntzen, Mitglied im Orga-Team der SMWHH, im Dezember auf Facebook mitteilte, dass ich mich im neuen Jahr (wieder) selbständig machen wollte. Und vorraussichtlich für die Social Media Week zeitlich große Kapazitäten frei hätte. Und auch große Lust mich für so ein spannendes Event zu engagieren.

Die Social Media Week Hamburg, auch SMWHH abgekürzt – ist Deutschlands größte kostenlose Digitalkonferenz – und die fand vom 22. – 26.2.2016 bereits zum 5. Mal statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Hamburg als Standort für die digitale Wirtschaft international weiter zu stärken. Erreicht wird dies durch ca. 150 spannende Sessions rund um die Themen Social Media, Technologie und Digitalisierung.

Weil sich so eine Konferenz nicht von alleine plant und schon gar nicht ohne Hilfe von Volunteers oder ehrenamtlichen Moderatoren durchführen lässt, unterstützte ich das hi-life-Agenturteam freudig dabei, die vielen Hilfewilligen im Zaum zu halten und an die richtigen Plätze zu jonglieren.

Neben meinen Orga-Aufgaben habe ich einigen interessanten Talks lauschen können, von denen ich denke, dass sie auch für euch als kreative Selbständige wichtig sind. Ich habe zu diesem Anlass gleich auch ein paar Sketchnotes angefertigt. Ich liebe es mir bei Vorträgen mittels Sketchnotes Notizen zu machen, ich kritzel seit ich denken kann und ich kann mir durch sie einfach mal doppelt soviele Infos für später merken.

Social Media Week 2016 - Sketchnotemafia Social Media Week 2016 - Sketchnotemafia Social Media Week 2016 - Sketchnotemafia  Social Media Week 2016 - Sketchnotemafia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.